Automatiktüren - Türautomation

Bei Automatiktüren denkt man sofort an die automatischen Schiebetüren, die in stark frequentierten Eingängen beinahe schon zum Standard gehören. Sie ermöglichen ein komfortables Passieren des Durchgangs auch für Menschen mit Behinderung oder beim Mitführen von Waren. Bei beengten Platzverhältnissen kommen Teleskop-Schiebetüren zum Einsatz. In den meisten Fällen sind automatische Schiebetüren im Verlauf von Flucht-und Rettungswegen eingesetzt. 

Im Geschäftsbereich sind auch Karusselltüren beliebt, bei denen bauartbedingt der direkte Luftstrom verhindert wird. Während die kleineren Durchmesser auch manuell zu bedienen sind, ist bei größeren Türquerschnitten mit entsprechend hohen Gewichten ein Antrieb unentbehrlich.

Automatiktüren werden üblicherweise dort eingesetzt, wo mit hoher Durchgangsfrequenz zu rechnen ist. Die Vorteile liegen dann neben dem Komfort darin, dass die Öffnungszeiten beim Durchgang von Personen wesentlich kürzer sind als bei handbetätigten Türen. Die Karusselltüren verhindern darüber hinaus wirksam Luftzugerscheinungen durch den dauernden Eingriff von mindestens 2 Dichtungsebenen.

Diese Vorteile sind zwar subjektiv deutlich spürbar, allerdings quantitativ nur schwer messbar. Die bestehenden Normen für Außentüren sind nur unvollkommen auf Automatiktüren anwendbar und tragen den besonderen Eigenschaften keine Rechnung.   

Vielfach sind aber auch die normalen Drehtüren mit einem Antrieb ausgerüstet und gelten damit ebenfalls als Automatiktüren. Kraftbetätigte Drehtüren werden auch gerne in Bereichen mit schweren Türflügeln und entsprechend hohen Bedienkräften eingesetzt. Automatische Drehtüren leisten einen wichtigen Beitrag zur barrierefreien Gestaltung von Durchgängen und erfüllen damit Anforderungen aus der Norm DIN 18040-1 für barrierefreies Bauen.

Eine weitere Variante sind Falttüren, die eine Mischung aus Schiebe-und Drehtüren darstellen. Sie kommen zum Einsatz wenn nur eine geringe lichte Türbreite besteht. 

Ich erstelle:

  • Gerichtsgutachten
  • Privatgutachten
  • Schiedsgutachten
  • selbstständige Beweissicherungsverfahren.

Mein Bestellgebiet umfaßt das Metallbauerhandwerk, insbesondere

  • alle Arten von Toren
  • Automatiktüren
  • Schranken
  • hand-oder kraftbetätigt

Bei Toren sind dies: Garagentore, Industrietore, Schnelllauftore, Hangartore, Sektionaltore, Rolltore, Kipptore, Schwingtore, Drehtore, Schiebetore. Auch Sporthallentore und Rollgitter gehören zu dieser Gruppe.  

Bei Automatiktüren: Schiebetüren, Karusselltüren, Falttüren. Dazu gehören auch die Komponenten wie Steuerungen, Sensoren, Schaltleisten, Sicherheitseinrichtungen.

Bei Schranken sind es solche an Parkhäusern oder Parkplätzen, aber auch an anderen abzusichernden Arealen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Klaus-W. Hein

Anrufen

E-Mail